Burgenländisches Pop-Duo "Krawall" stürmt Charts

Erstellt am 01. März 2022 | 16:58
Lesezeit: 3 Min
New Image
Krawall. Das sind Andi Karall und Marco Blascetta.
Foto: Krawall
Vergangenen Freitag war es soweit und das Pop-Duo Krawall veröffentlichte seine neueste Single samt Musikvideo: "Bei dir" stieg direkt in die Ö3 Austria Top 10 ein.
Werbung

"Unsere neue Single 'Bei dir' ist ein ganz besonderes Lied für uns und auch speziell für mich. Es ist einer extrem wichtigen Person in meinem Leben gewidmet. Ich wusste genau, was ich thematisch sagen will und somit hat sich das Lied wie von alleine geschrieben. Marco und ich sind dann gemeinsam über den Text und die Melodie drüber gegangen und gemeinsam haben wir den Song finalisiert", erzählt Schlagzeuger Andi Karall. Zu diesem sehr persönlichen Song wollte man auch ein sehr persönliches Video drehen, das den Song unterstützt, erklärt Sänger und Gitarrist Marco Blascetta. 

„Bei dir“ wurde von Daniel Fellner produziert, der unter anderem für Seiler und Speer produziert. Nachdem die Roh-Version entstanden war, hat man gemeinsam an den Melodien getüftelt, Stimmen aufgenommen und den Song fertig gemacht. 

Vor Kurzem gaben Krawall auch bekannt, mit FFS Boo-Kings &Management bei einem neuen Label unter Vertrag zu sein. "Das haben wir unserem Manager Mani Bintinger zu verdanken! Bei Krawall sind ja Andi und ich im Vordergrund, aber unser Manager Mani arbeitet im Hintergrund und hilft uns extrem weiter. Wir entscheiden alles zu dritt und es hilft uns enorm noch einer dritten Person unsere Songs zeigen zu können, weil Andi und ich hören sie ja sowieso die ganze Zeit. Mit unserem neuen Label FFS haben wir zusätzlich unser Team erweitert und wollen so schauen, dass wir mehr Leute mit unserer Musik erreichen. Das Label wird von Fritz „Fire“ Strba geführt, der Seiler und Speer managt. Wir freuen uns deshalb extrem, Teil einer so coolen Familie sein zu dürfen!", freut sich Marco Blascetta. 

Am 11. März spielen Krawall ihr erstes Konzert im Viper Room in Wien. Auch zwei weitere Songs sollen dieses Jahr veröffentlicht werden. Über den bisherigen Erfolg sind die beiden Musiker begeistert: " Wenn man so an ein Projekt glaubt und so viel Zeit und Energie reinsteckt, ist es natürlich wunderschön, wenn ein Lied von uns in die Charts einsteigt. Das hätten wir uns selbst nie erwartet, aber wir freuen uns natürlich extrem!", sagt Andi Karall. Marco Blascetta ergänzt: "Wir hoffen natürlich, dass wir in den Charts bleiben und jede Person, die uns unterstützen will, kann gerne bei Ö3 anrufen und sich unsere neue Single 'Bei dir' wünschen." 

Werbung