Rotweinfestival Mittelburgenland: Eröffnung in Deutschkreutz

Erstellt am 12. Juli 2022 | 07:34
Lesezeit: 5 Min
Zahlreiche Weinliebhaber aus dem ganzen Lande pilgerten zum diesjährigen Rotweinfestival Mittelburgenland.
Werbung
Anzeige

Am Donnerstagabend fand die Eröffnung des Rotweinfestivals in der Hauptstraße der Blaufränkischgemeinde Deutschkreutz statt. Nach der Begrüßung durch Weinbauvereinsobmann Christian Kirnbauer folgten Grußworte von Bürgermeister Andreas Kacsits und Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil. Im Anschluss an die Festrede durch Schauspielerin Kristina Sprenger eröffnete Weinkönigin Susanne I. das Rotweinfestival.

Verkostung edler Tropfen und tolles Rahmenprogramm

Freitags und samstags öffneten die teilnehmenden Weinbaubetriebe ihre Kellertüren. Dabei konnten die weinaffinen Gäste die aktuellen Jahrgänge sowie einige gereifte Raritäten aus der Großflasche verkosten und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die Bummelzüge chauffierten die Besucher bequem von Weingut zu Weingut.

Ein besonderes Highlight war die Verkostung des Jahrgangs 2012 in der Gebietsvinothek Deutschkreutz. Für musikalische Unterhaltung sorgten die Bands "Blue Franks", "Die Licona", "Golden Melodies" und "Die Odradn". Für das leibliche Wohl gab es Stände mit kulinarischen Schmankerl und für Party-Tiger eine Weinkost-Disco im Winzerkeller.

Die besten Bilder vom „Rotweinfestival Mittelburgenland“ präsentiert Ihnen das Unternehmen K&K Bau aus Horitschon und Deutschkreutz.

Werbung