Löschen, bergen, retten: FF-Jugend übt für Ernstfall

Erstellt am 23. November 2016 | 21:41
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6756690_eis46df_ff_schattendorf1.jpg
Im Einsatz. Der richtige Umgang mit den Geräten muss gelernt werden – dafür sorgt das Betreuerteam der Feuerwehrjugend Schattendorf.
Foto: FF
In praktischen Übungen erlernen die Jugendlichen der Feuerwehrjugend Schattendorf Fähigkeiten für den Ernstfall. Der Spaß kommt nicht zu kurz.
Werbung
Anzeige

Auf eine lange Tradition kann die Feuerwehrjugend Schattendorf zurückblicken. Im Jahr 1963 wurde nämlich in Schattendorf eine Feuerwehrjugend gemeldet. „Damals meldeten sich sofort 19 Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren und begannen eine theoretische Ausbildung“, erzählt Jugendbetreuer Rudolf Plank von den Anfängen.

Kameradschaft und Teamgeist der Jugend

Derzeit werden 13 Burschen im Alter zwischen zehn und 16 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr Schattendorf ausgebildet. „Leider meldeten sich in den letzten Jahren keine Mädchen“, bedauert Plank, der gemeinsam mit Stefan Plank und Christoph Aminger die Jugendlichen betreut.

Die Jugendlichen werden theoretisch und praktisch auf den Feuerwehrdienst im Zuge der Übungen ausgebildet. Dazu treffen sich die Burschen einmal im Monat. In den Einheiten werden die Jugendlichen theoretisch und praktisch auf den Feuerwehrdienst vorbereitet.

Der Spaß darf dabei nicht zu kurz kommen. So stehen gemeinsame Wanderungen, Zeltlager oder Grillabende auf dem Programm. Vor den Wissenstests oder Bezirks- und Landesleistungsbewerben wird aber wöchentlich trainiert.

Seit 1975 bei Wettkämpfen dabei

Denn seit 1975 nimmt die Feuerwehrjugend regelmäßig an Bezirks- und Landeswettkämpfen teil. „Wir waren mehrmals Bezirkssieger in Bronze und Silber. Unser größter Erfolg war 2006 bei den Landeswettkämpfen in Schattendorf, wo wir den dritten Platz in Bronze und den vierten Platz in Silber erreichen konnten.

Warum Jugendliche zur Feuerwehr kommen sollen, lässt sich laut Betreuerteam einfach sagen: „Bei uns lernt man Kameradschaft und Teamgeist sowie praktische Arbeiten in verschiedenen Aufgaben kennen.

Alle wichtigen Informationen über die Mitgliedschaft können interessierte Jugendliche unter Tel.: 0650/55 489 00 erfahren.

440_0008_6756693_eis46df_ff_schattendorf2.jpg
Löscheinsatz. Jungflorianis üben für den Ernstfall.
Foto: FF

BANNER BVZ SERIE „Unsere Feuerwehrjugend“ Serie Burgenland
Neue BVZ-Serie. "Unsere Feuerwehrjugend" startet Ende Oktober.
Foto: BVZ

Werbung