Polizei meldet Einbrüche in Neckenmarkt, Stoob & Markt St. Martin

Erstellt am 06. Juli 2022 | 08:08
Lesezeit: 2 Min
Symbolbild Einbruch Einbrecher Diebstahl
Symbolbild
Foto: sdecoret/Shutterstock.com
Aus einem Steinbruch in Neckenmarkt (Bezirk Oberpullendorf) sind 132 Kubikmeter Schotter gestohlen worden.
Werbung
Anzeige

Dieser wurde in der Nacht auf vergangenen Samstag mit einem Bagger auf zwölf Lastwagen geladen und aus dem Steinbruch geführt - dies konnte durch einen dort aufgestellten Rüttelschreiber registriert werden, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch. Der Schotter hatte einen Wert von rund 1.500 Euro, hieß es zur APA.

Unbekannte Täter brachen am Wochenende auch in einen Container in einer Lehmgrube in Stoob ein. Daraus wurde Werkzeug und ein Notstromaggregat gestohlen.

Weiters berichtete die Polizei von einem Einbruch in der Nacht von Montag auf Dienstag in den Bauhof von Markt Sankt Martin. Dort wurden ebenfalls Werkzeug und Arbeitsgeräte entwendet. Am Tatort konnten Spuren vorgefunden und gesichert werden. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Werbung