Kreative Kurse im Bildungshaus Oberpullendorf

Im Haus St. Stephan gibt es in den letzten Ferienwochen noch einige Kursangebote.

Erstellt am 22. August 2020 | 05:19
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bildungshaus Fortbildungen
Len Hagendoorn wird mit den Teilnehmern kreativ. 
Foto: zVg

Bei den Kreativkursen im Haus St. Stephan können Kinder und Erwachsene in den letzten Ferientagen in kleinen Gruppen kreative Stunden miteinander verbringen, der Fantasie freien Lauf lassen, den Kopf freimachen, neue Techniken ausprobieren oder den eigenen Stil perfektionieren. Die Kurse werden von erfahrenen Kursleiterinnen begleitet und richten sich an Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

So bittet Michaela Baldia von 24. bis 26. August (jeweils 14 bis 18 Uhr) zum kreativen Malen im Freien.

Anzeige

Die Technik orientiert sich an dem, was jeder zu Hause hat. Das können Aquarell-, Acryl- oder Pastellfarben sein, ebenso kann mit Bleistiften, Buntstiften oder Tusche gearbeitet werden. Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Am 27. August können Kinder beim Kreativkurs „Drucken und Zeichnen“ mit Len Hagendoorn arbeiten. Die Kinder können dabei mit verschiedenen Drucktechniken experimentieren. Im zweiten Teil werden ausgewählte Drucke mit Zeichnungen ergänzt. So entstehen kleine fantasievolle Bilder oder Grußkarten. Len Hagendoorn wird auch den Kreativkurs „Panta Rhei“ von 28. bis 29. August leiten. Von 9 bis 17 Uhr werden dabei auf imprägniertem Leinen fließende, abstrakte Werke mit Lens Textil-Acrylfarben nach Themen eigener Wahl entstehen. Farben und Leinwände werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt. Von 31. August bis 1. September wird von 9 bis 17 Uhr der Kurs „Acryl abstrakt“ mit Michaela Baldia stattfinden.

Bei diesem Kurs kann man mit Acrylfarben experimentieren. Aus vielen Schichten und verschiedenen Materialien werden in zwei Tagen einzigartige und kraftvolle Bilder entstehen.Daneben werden neue Techniken und Ausdrucksformen entdeckt. Am 4. September findet dann der Kurs „Sushi, Sushi“ mit Pai Shu-Mei statt. Von 16 bis 20 Uhr werden die Teilnehmer lernen, Sushi selbst zu machen.

Infos und Anmeldungen zu den Kursen im Haus St. Stephan unter 02612/42592 bzw. auf der Webseite www.haus-st-stephan.at.