Pläne für Biomassewerk in Lutzmannsburg

Therme will Bauhof für die Errichtung eines Biomassewerks kaufen. Grundsätzliches Ja zu Plänen.

Erstellt am 24. Dezember 2021 | 05:30
Lesezeit: 1 Min
Symbolbild energie sparen energiesparen
Symbolbild
Foto: chawalit khamsuk/shutterstock.com

Die Gemeinderäte befassten sich bei ihrer Sitzung am Freitag unter anderem mit einem Ansuchen der Sonnentherme. Vizebürgermeister Roman Kainrath (SPÖ) erläuterte dass „die Therme unseren Bauhof bei der Kläranlage kaufen möchte, um dort ein Biomassewerk zu errichten. In diesem Fall würden wir einen neuen Standort für den Bauhof benötigen. Hier wäre der Platz vor dem Sportplatz eine mögliche Alternative. Der Platz gehört der Gemeinde und ist näher an der Ortschaft. Somit wäre der neue Bauhof einfacher zu erreichen und zu händeln als draußen bei der Grenze“. Erwin Ohr von der ADL erkundigte sich daraufhin nach den Kosten, die auf die Gemeinde zukommen würden. Bürgermeister Christian Rohrer (ADL) erklärte: „dass die Therme einen Grundsatzbeschluss braucht, um in die Planung zu gehen. Dabei werden die Kosten ermittelt und der Gemeinderat entscheidet erst dann, ob der alte Bauhof verkauft und ein neuer gebaut wird“.

Anzeige

Im Falle eines Neubaus soll der Bauhof auf einer Fläche zwischen 2.000 und 3.000 Quadratmeter über die Projektentwicklung Burgenland errichtet werden. Der Gemeinderat stimmte mit drei Stimmenthaltungen seitens der ÖVP dem Grundsatzbeschluss zu.