Neue Bauplätze in Lutzmannsburg

Erstellt am 10. September 2022 | 05:43
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8461388_opu36isa_lutz_spatenstich_bachgasse.jpg
Spatenstich. Alfred Schneller, Karl Gansriegler, Christian Lackner, Gerald Schwentenwein, Heinrich Dorner, Bürgermeister Roman Kainrath, Wolfgang Seidl und Siegfried Tritremmel.
Foto: BVZ
Neue Siedlung wird aufgeschlossen.
Werbung

Die Gemeinde lud am Samstag zum Spatenstich der „Bachgasse neu“ ein. Im ersten Bauabschnitt werden 14 Bauplätze aufgeschlossen. „Ich bin stolz darauf, dass wir dieses Projekt nun beginnen können, um einer Abwanderung unserer Jungfamilien entgegenwirken zu können“, so Bürgermeister Roman Kainrath, laut dem es bereits zehn Interessenten gibt. Auch Landesrat Heinrich Dorner meinte, „dass es der Gemeinde gut tun werde, wenn die Jugend im Ort bleiben kann“.

Mitte September werden die ersten Bagger und Maschinen der Strabag anrollen um Kanal, Strom und Wasser sowie eine provisorische Straße zu errichten. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 514.000 Euro. Insgesamt werden rund 40 Bauplätze in zwei Bauphasen aufgeschlossen.

Werbung
Anzeige