Oberpullendorf: Beratung für 25 Krebspatientinnen. Soroptimistclub Pannonia stellte Krebshilfe Burgenland 1.500 Euro zur Verfügung.

Von Redaktion Oberpullendorf. Erstellt am 09. Februar 2022 (05:39)
440_0008_8278551_opu05m_opu_soroptimistclubspende
Scheckübergabe. Union-Vizepräsidentin Sonja Artner, Christine Wellanschitz, Andrea Konrath (Krebshilfe), Vizepräsidentin Elisabeth Seifried und Isolde Prattinger.
BVZ

Frauen und Gesundheit ist neben finanzieller Selbstbestimmung, sicherem und leistbarem Wohnen sowie der Prävention von physischer und psychischer Gewalt. einer der wichtigsten Themenbereiche, für die sich die Soroptimistinnen stark machen. Mit dem Erlös aus dem Verkauf des Jubiläumsweins anlässlich des 45. Geburtstages und Einnahmen aus anderen Aktionen hat der Soroptimist Club Pannonia nun einen Spendenscheck für die Krebshilfe Burgenland in Höhe von 1.500 Euro finanziert.

„Wir können damit 25 Patientinnen eine kostenlose Beratungsstunde ermöglichen“, bedankte sich Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath. Der Soroptimistclub Pannonia unterstützt die Krebshilfe schon seit vielen Jahren finanziell mit den Einnahmen aus dem Benefizkinoabend zum Frauentag. Heuer wird aufgrund der aktuellen Coronasituation ein Ersatztermin im Frühsommer angestrebt. Die Clubschwestern planen aber anlässlich des Weltfrauentags am 14. März eine Online-Lesung mit Hans Peter Hutter.