LH Doskozil: "Politik muss den Menschen dienen"

Aktualisiert am 03. Mai 2022 | 16:59
Lesezeit: 6 Min
Die SPÖ lud heuer am 1. Mai zur Kundgebung nach Lackenbach.
Werbung

Vom Gasthaus Stocker marschierten am 1. Mai  hunderte Freunde der mittelburgenländischen Sozialdemokratie musikalisch begleitet vom Musikverein Lackenbach  zum Freizeit- und Veranstaltungszentrum, wo die offizielle Kundgebung stattfand. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Landesrat Heinrich Dorner hielten die Festreden.

"Politik ist kein Selbstzweck, sondern  ein Auftrag für die Menschen da zu sein. Das muss unser Anspruch sein", betonte Landeshauptmann Doskozil und verwies dabei etwa auf das neue Modell für sozialen Wohnbau, die 1.700 Euro Mindestlohn oder den Pflegebereich.

"In allen Lebensbereichen, die sozialen Bedürfnissen entsprechen, darf kein Gewinn gemacht werden",  so Doskozil. Und Dorner ergänzte: "Wo wir Gestaltungsspielraum haben, werden wir umsetzen und wo wir keinen haben, werden wir kämpfen."

Werbung