Guczogi ist neuer Vize. Der 31-jährige Stefan Guczogi wurde von seiner Fraktion zum Nachfolger von Josef Krutzler bestimmt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 18. Januar 2017 (10:22)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Nach der Wahl: Vizebürgermeister Hans Peuker, Bürgermeisterin Klaudia Friedl und Gemeindevorstand Manfred Schmidt von der SPÖ sowie ÖVP-Bezirksparteiobmann Niki Berlakovich (r.) gratulierten Stefan Guczogi (2.v.r.) und Julia Huber (3.v.r.) zu den neuen Funktionen.
Grabner

Nach dem Rücktritt von Vizebürgermeister Josef Krutzler mit 30. November – er bleibt aber im Gemeinderat – stand bei der Gemeinderatssitzung am Dienstag der Vorwoche die Wahl eines neuen Vizebürgermeisters auf der Tagesordnung.

Da dieser laut Gemeindeordnung fraktionell zu wählen ist, waren nur die anwesenden ÖVP-Funktionäre stimmberechtigt. Alle sieben abgegebenen Stimmzettel lauteten auf Stefan Guczogi. Der 31-jährige ist parlamentarischer Mitarbeiter von Nationalrat Niki Berlakovich und seit der Wahl 2012 im Gemeinderat der Marktgemeinde Steinberg-Dörfl vertreten.

Eineinhalb Jahre lang übte er die Funktion des Obmannes des Rechnungsprüfungsausschusses aus. Danach war er zweieinhalb Jahre Gemeindevorstand der ÖVP. Durch seine neue Funktion musste also auch ein Gemeindevorstand nachbesetzt werden. Julia Huber wurde von ihrer Fraktion zum neuen Gemeindevorstandsmitglied gewählt.