Totalsperre für neue Brücke. Für die Erneuerung der Brücke, die in der Hauptstraße über die Rabnitz führt, ist eine Totalsperre der Landesstraße L332 bis Oktober nötig. Umleitungen werden eingerichtet.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. Juli 2021 (05:58)
440_0008_8115311_opu26m_steinberg_brueckenbaustelle.jpg
Umleitungen und Verlegung von Bushaltestellen. Die Neuerrichtung der Brücke erfordert einige temporäre Maßnahmen für den Verkehr.
Land, Land

Die Brücke, die in der Hauptstraße von Steinberg über die Rabnitz führt, wird komplett abgerissen und durch einen Neubau um rund 950.000 Euro ersetzt. Deshalb ist ab kommenden Montag, 5. Juli, bis voraussichtlich Ende Oktober eine Totalsperre der L332 im Ortsgebiet von Steinberg, nahe der Kreuzung mit der Rosengasse, notwendig (siehe Bild rechts).

Für Fußgänger und Radfahrer (zum Schieben der Fahrräder) wurde bereits ein temporärer Steg in unmittelbarer Nähe der bisherigen Brücke errichtet. Der Pkw-Verkehr wird über den Steinriegel und die Florianigasse umgeleitet, der Lkw-Verkehr über 3,5 Tonnen (ausgenommen Ziel- und Quellverkehr) über die B61a.

Auch bei den Bushaltestellen kommt es baustellenbedingt zu einigen Änderungen. Die Bushaltestelle beim Gasthaus Janits wird gesperrt, als Ersatz dient die Haltestelle Meierhofgasse. Auch die Haltestelle „Schule“ (in beide Fahrtrichtungen) wird gesperrt. Dafür wird eine Ersatzhaltestelle bei der Kreuzung Obere Hauptstraße/Rosengasse eingerichtet.