Sonnenland Campingplatz eröffnete neu

In der Thermengemeinde halten seit der Vorwoche wieder Campingwägen Einzug. Der Sonnenland Campingplatz öffnete nach drei Jahren nämlich wieder seine Tore.

Erstellt am 29. Mai 2021 | 05:04
440_0008_8088755_opu21isa_lutz_camper.jpg
Die ersten Gäste. Maria und Karl Miksch aus Wien kommen seit 2011 regelmäßig nach Lutzmannsburg.
Foto: BVZ

Am Mittwoch der Vorwoche öffnete der Sonnenland Campingplatz nach drei geschlossenen Jahren wieder seine Pforten. Im Vorjahr wurde der Fünf Sterne-Campingplatz von einer Familie aus Bayern erworben: „Wir haben vor zwei Jahren hier Urlaub gemacht und uns sofort in die Region verliebt. Kurze Zeit später haben wir beschlossen, hierher zu ziehen und den Campingplatz zu neuem Leben zu erwecken“.

In den vergangenen Monaten wurde das Areal wieder auf Vordermann gebracht. Seit Mittwoch stehen den Gästen nun 150 Stellplätze (118 Quadratmeter große Luxusstellplätze oder 180 bis 240 Quadratmeter große XL-Luxusstellplätze mit eigenem Grillplatz und Lagerfeuerstelle) zur Verfügung. Alle Stellplätze verfügen über Wasser-, Strom- und Abwasser-Anschlüsse. Das Freizeitangebot am Sonnenland Campingplatz umfasst einen zirka 6.000 Quadratmeter großen Badesee, einen Streichelzoo, eine eingezäunte Freilauffläche und einen Agility-Bereich für Hunde, einen Indoor- und einen Outdoor-Spielplatz, eine Gemeinschaftsgrillstelle, einen Beachvolleyballplatz und vieles mehr.

„Wir möchten mal schauen, was sich unsere Gäste wünschen und unser Angebot dann darauf spezialisieren. Doch bei uns sind sowohl Familien mit Kindern als auch Urlauber mit Hunden herzlich willkommen“, heißt es seitens der Betreiber, die sich bisher mit der Buchungslage zufrieden zeigen. Ebenso zufrieden zeigten sich auch die ersten Camper Karl und Maria Miksch, die seit 2011 regelmäßig zu Gast in Lutzmannsburg sind: „Der Platz ist sehr schön und weitläufig, die Begrüßung war sehr familiär. Alles wurde mit viel Liebe hergerichtet, sodass man sich einfach nur wohlfühlen kann“.

„Haben hier unsere neue Heimat gefunden“

„Wir wurden von den Leuten hier sehr herzlich aufgenommen und haben viel Unterstützung erhalten. Dafür möchten wir uns bedanken. Wir sind nun voller Hoffnung und froh darüber, endlich starten zu dürfen“, so die Betreiber.