Feuerwehr Haschendorf wurde inspiziert. Bei der diesjährigen Inspizierung war ein Brand im Fernwärmewerk die Übungsannahme.

Von Elisabeth Schuster. Erstellt am 29. Juni 2021 (18:07)

Die Kameraden der Feuerwehr Haschendorf unterzogen sich am Samstag erfolgreich einer Inspizierung durch Abschnittskommandant Markus Wessely, Abschnittsfunkwart Patrick Dorner und Abschnittsatemschutzwart Rupert Wessely. Übungsannahme war ein Brand im Fernwärmewerk mit vermisster Person. Von der erbrachten Leistung überzeugte sich auch Bürgermeister Hannes Igler: „Übungen sind wichtig, damit beim Einsatz die Handgriffe sitzen.“