FPÖ: Perl neuer Bezirksobmann-Stellvertreter. Alexander Lichtscheidl legte seine Funktion als Bezirksobmann-Stellvertreter zurück. Ihm folgt der Stoober Martin Perl nach.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 05. Januar 2017 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Personelle Weichen gestellt: Bezirksgeschäftsführer Markus Kraly, Bezirksobmannstellvertreter Martin Perl, FPÖ-Qualitätsmanagerin Manuela Tiller, FPÖ-Landesgeschäftsführerin Petra Wagner, Bezirksobmannstellvertreter Sandro Waldmann, Horitschons Ortsparteiobmann Christian Duschanek, Bezirksobmann Heinrich Mally und Schriftführer Philip Paul Vaclavik.
FPÖ

„Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe. Als Ziel habe ich mir gesetzt, den Aufbau der FPÖ im Bezirk weiter voran zu treiben“, erklärt Martin Perl aus Stoob. Bei einer Bezirkspräsidiumssitzung der FPÖ wurde der Ortsparteiobmann von Stoob/Neutal einstimmig zum neuen Bezirksobmannstellvertreter gewählt. Er folgt Alexander Lichtscheidl aus Weppersdorf nach, der diese Funktion aus Zeitmangel zurücklegte.

Auch konnte mit dem Ortsparteiobmann von Kaisersdorf/Weingraben, Philip Paul Vaclavik, ein neuer Schriftführer gefunden werden, da Claudia Böhm ebenfalls aus zeitlichen Gründen diese Funktion zurücklegte. Auch weitere Funktionen wurden neu besetzt. Silvia Maire aus Kobersdorf fungiert als neue Referentin für Kunst und Kultur, Peter Moser aus Lackenbach als Seniorenreferent.

Bezirksobmann Heinrich Mally bedankte sich bei Alexander Lichtscheidl und Claudia Böhm für die großartige Leistung und Unterstützung.