Rathmanner neuer Floriani-Chef. Ab 1. Jänner führen Peter Rathmanner (Kommandant) und Martin Stinakovits (Kommandant-Stellvertreter) die Wehr.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. November 2018 (04:08)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bei der Kommandanten-Wahl. Abschnittskommandant Markus Wessely, Thomas Niklos, Patrick Kienzl, Erich Fruhstuck, Johann Schumitsch, Alexander Freiberger, der neue Kommandant Peter Rathmanner, Markus Kübler, der neue Kommandant-Stellvertreter Martin Stinakovits, Friedrich Kreisits und Ehrenkommandant Karl Linzer.
BVZ

Vor Kurzem wurde der neue Kommandant der Ortsfeuerwehr Unterfrauenhaid gewählt. Peter Rathmanner löst Alexander Freiberger nach erfolgreichen 13 Jahren als Ortsfeuerwehrkommandant ab.

„Meine Motivation das Amt des Feuerwehrkommandanten zu übernehmen war, dass ich mich mit dem Thema Freiwillige Feuerwehr in den vergangenen zwei Jahren sehr intensiv beschäftigt habe. Ich kam zur Erkenntnis, dass es mich sehr interessiert. Die spannende Aufgabe hat mich inspiriert, der Kommandantenwahl zu stellen. Mir ist es wichtig, dass ich für meine Kameradinnen, Kameraden und die Jugend ein Vorbild bin und dass ich gerne mit der Jugend und den Erwachsenen zusammenarbeiten darf und kann“, schildert Rathmanner.

Seine Ziele sind ein aufrechtes Miteinander und ein kameradschaftliches Heranführen der Feuerwehrjugend an die verantwortungsvolle Tätigkeit am Dienst an der Bevölkerung. Wichtig sind ihm auch die ständigen Weiterbildungen der Feuerwehrmitglieder und die gelebte Kameradschaft. Auch Löschmeister Markus Kübler legt nach sieben Jahren sein Amt als Kommandant-Stellvertreter nieder. Ihm folgt Martin Stinakovits nach. Beide treten ihren Dienst mit 1. Jänner an.