Feuerwehr: Abschnitt übte gemeinsam

Am Freitag fand (unter Einhaltung der 3G-Regel) die Übung des Abschnittes V des Bezirks Oberpullendorf statt.

Erstellt am 29. August 2021 | 15:57

Angenommen wurde bei der Abschnittsübung ein Brand im Fernheizwerk in Unterrabnitz. 123 Feuerwehrleute waren bei der Übung dabei.

Vom Rabnitz-Bach wurden zwei Relaisleitungen an zwei verschiedenen Einsatzabschnitten errichtet. Unter schwerem Atemschutz mussten vermisste Personen im Fernheizwerk gesucht und geborgen werden. Ein Bild von der Übung machten sich auch Bezirkskommandant Martin Reidl, die Abschnittskommandant Josef Weber und Reinhold Stifter, die Bürgermeister Thomas Hauser (Piringsdorf) und Christian Vlasich (Lockenhaus), Unterrabnitz‘ Vizebürgermeister Martin Maschler und Schwendgrabens Ortsvorsteher Helmut Mandl. „Danke an die Verantwortlichen, welche die Übung ausgearbeitet haben und ein Dank an alle beteiligten Feuerwehren des Abschnittes“, so Abschnittskommandant Reinhold Stifter.

Im Rahmen der Übung wurden auch einige Ehrungen übergeben.