Sommelière bei Waldquelle. In Zusammenarbeit mit Waldquelle Mineralwasser geht Wassersommelière Gerlinde Mock auf die Besonderheiten von natürlichem Mineralwasser ein und erklärt anhand von Zusammensetzung und Mineralisierung die Bedeutung für die Gesundheit.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 09. August 2020 (05:01)
Wassersommelière Gerlinde Mock der Arbeit.
Waldquelle / Jagoschütz

Sie meint: „Waldquelle Mineralwasser enthält wertvolles Calcium für Knochen und Zähne und Magnesium als Beruhigungs- und Schönheitsmineral zur Muskelentspannung, für einen gesunden Stoffwechsel und Verdauung. Waldquelle Mineralwasser enthält außerdem Sulfat in entgiftender Rolle für die Leber und etwas Hydrogencarbonat mit alkalisierender Wirkung.“ Der geringe Natrium-Gehalt von Waldquelle wirke sich zudem positiv auf Blutdruck und Kreislauf aus, führte sie weiter aus.