Liszt Festival Raiding-Frühlingsgala verschoben

Erstellt am 17. Februar 2021 | 09:50
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Johannes und Eduard Kutrowatz Liszt Festival Raiding Symbolbild
Johannes und Eduard Kutrowatz, seit 2009 Intendanten des Liszt Festivals Raiding
Foto: Reinhard Gombas
Die für 20. März geplante Frühlingsgala des Liszt Festivals Raiding muss aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung verschoben werden.
Werbung

Die Veranstalter nannten am Mittwoch bereits einen neuen Termin: Die Gala mit dem Klavier-Duo Kutrowatz soll nun am 29. Mai im Konzertsaal Raiding stattfinden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Werbung