Rotweinfestival in Deutschkreutz fällt heuer aus. Weinbauverein Deutschkreutz entschied sich gegen Verschiebung. Tourismusverband bietet im Sommer „Weinplauscherl“.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 22. Mai 2020 (06:11)
Absage. „Die Gesundheit unserer Besucher steht an oberster Stelle“, so Weinbauvereinsobmann Christian Kirnbauer.
BVZ

Der Weinbauverein hat sich vor Kurzem dazu entschieden das Rotweinfestival, welches vom 9. bis 12. Juli stattgefunden hätte, für heuer abzusagen.

Sommer: Picknick-Korb aus der Vinothek

„In Anbetracht der aktuellen Situation, dem allgemeinen Verbot der Bundesregierung für Großveranstaltungen bis 31. August und da die Gesundheit unserer Besucher an oberster Stelle steht, hat der Weinbauverein Deutschkreutz als Veranstalter beschlossen, das Rotweinfestival 2020 abzusagen. Wir hoffen, viele Weinfreunde beim Rotweinfestival 2021, vom 8. bis 11. Juli 2021 in Deutschkreutz, gesund und ohne Einschränkungen, begrüßen zu dürfen“, so der Obmann Christian Kirnbauer.

Der Verein hat sich gegen eine Verschiebung in den Herbst entschieden, da das Rotweinfestival ein typisches Sommerfest ist und die Winzer im Herbst aufgrund der Ernte keine Zeit haben.

„Weinfans dürfen sich am eigentlichen Termin in diesem Sommer aber über eine neue Aktion auf den Social Media-Kanälen freuen. Es wird eine neue Homepage und Beiträge auf Facebook sowie Instagram geben. Worum es sich genau handelt, möchte ich derzeit noch nicht verraten, aber damit möchten wir den Wein in den Köpfen der Genussliebhaber behalten“, meint Kirnbauer.

Der Tourismusverein Deutschkreutz hat sich für Weinliebhaber eine Alternative zum Rotweinfestival im kleineren Rahmen einfallen lassen: die „Weinplauscherl“.

Am 25. Juli, 8. und 22. August wird es die Möglichkeit geben, sich einen Picknick-Korb, gefüllt mit Wein und regionalen Spezialitäten wie Salzstangerl, Grammelpogatscherl, Käse und Aufstrichen, in der Vinothek abzuholen. Außerdem werden im Hof des Vinatriums, am Hauptplatz und im Schulhof 4-er-Tische zur Verfügung gestellt, wo man die Köstlichkeiten aus dem Picknick-Korb genießen kann.

„Am Hauptplatz wird es einen Weinstand geben, an den man Wein nachkaufen kann. Außerdem wird es an diesen drei Samstagen eine besondere Rabattaktion in Form von minus 20 Prozent auf Wein in der Vinothek und vielleicht sogar Live-Musik im Hof des Vinatriums geben“, so Tourismus-Obmann Christian Gradwohl.