Oberpullendorf: Friedenslicht für Weihnachten

Erstellt am 22. Dezember 2021 | 15:12
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Am 22. Dezember erfolgte die Verteilung des Friedenslichtes durch die Stadtgemeinde Oberpullendorf rund um Bürgermeister Rudolf Geißler.
Werbung
Anzeige

Der ORF Burgenland war mit dem Friedenslicht burgenlandweit unterwegs und hat es an die Vertreter der Gemeinden übergeben. Das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem ist Brauchtum zu Weihnachten und wird bereits seit 35 Jahren auf Initiative des ORF nach Österreich gebracht. 

Auch einige Feuerwehr- sowie Feuerwehrjugend-Mitglieder aus dem Bezirk holten sich das Friedenslicht am Hauptplatz in Oberpullendorf und brachten es in ihre Gemeinden. Im Anschluss war eine Selbst-Abholung des Friedenslichtes vom Hauptplatz möglich. 

Werbung