Tödlicher Verkehrsunfall auf S31 im Mittelburgenland

Erstellt am 18. Januar 2021 | 16:56
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
034393.jpg
Rettung Symbolbild
Foto: Weingartner-Foto
Am Montag gegen 15.30 Uhr kam es auf der S31 zwischen Neutal und Weppersdorf zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.
Werbung

Eine 71-jährige Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf war mit ihrem Pkw in Richtung Oberpullendorf unterwegs. Zur selben Zeit waren ein 21-jähriger Wiener und sein 26-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Wien, mit einem Kleinlaster in Richtung Eisenstadt unterwegs.

Zwischen Neutal und Weppersdorf kam es aus noch unbekannter Ursache zum Frontalzusammenstoß zwischen dem Kleinlaster und dem Pkw der 71-Jährigen. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Kleinlasters wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Der leicht verletzte Beifahrer wurde ins Krankenhaus Oberpullendorf gebracht.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei laufen derzeit laut Pressestelle der Landespolizeidirektion die Erhebungen durch einen Sachverständigen zum Unfallhergang.

Werbung