Vertragsarzt für neue Gesundheitseinrichtung gesucht. Die Gemeinde sucht bereits jetzt einen Vertragsarzt für Allgemeinmedizin.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. August 2019 (03:26)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Arzt Ärzte Medizin Mediziner Symbolbild
Symbolbild
Shutterstock, frotos

Die Marktgemeinde Weppersdorf plant in Zusammenarbeit mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und dem Arbeiter-Samariterbund eine Gesundheitseinrichtung. Nun ist man auf der Suche nach einem Vertragsarzt für Allgemeinmedizin.

„In absehbarer Zeit geht unsere Gemeindeärztin Elisabeth Rosanitsch in Pension. Wir machen uns jetzt bereits auf die Suche nach einem Vertragsarzt, da es sicherlich schwierig werden wird. Die Gemeinde wäre auch bereit, dem neuen Gemeindearzt oder der neuen Gemeindeärztin Starthilfe zu geben“, erklärt Vizebürgermeister Karl Degendorfer. Der zukünftige Arzt soll auch in die Planung der Gesundheitseinrichtung mit eingebunden werden. „Derzeit befindet sich das Grundstück für die Einrichtung in der Umwidmungsphase. Neben betreubaren Wohnungen sollen auch ‚normale‘ Wohnungen sowie Räumlichkeiten für Gesundheitsdienstleister, wie zum Beispiel Physiotherapeuten, Massagen und Co. entstehen“, fügt Degendorfer hinzu. Die Planung für das Projekt ist noch für heuer angedacht. Mit dem Bau könnte laut Degendorfer 2020 begonnen werden.

Keine Bewerber für Arztstelle in Raiding

In der Gemeinde Raiding war eine Arztstelle für Allgemeinmedizin ausgeschrieben worden. Die Bewerbungsfrist ging bis 26. Juli. Laut Gebietskrankenkasse gab es keine Bewerber. „Die Stelle soll demnächst ein viertes Mal ausgeschrieben werden“, heißt es von der Gebietskrankenkasse.