BILLA Deutschkreutz erstrahlt im neuen Glanz

Erstellt am 05. Dezember 2017 | 09:58
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die neue BILLA-Filiale in Deutschkreutz eröffnete seine Pforten.
Werbung

Am Dienstagabend erfolgte die inoffizielle Eröffnung der BILLA-Filiale Deutschkreutz. Nach den Begrüßungsworten durch BILLA-Vertriebsmanager Manfred Pitters und BILLA-Regionalmanager Markus Schmid bedankten sich diese bei der Marktgemeinde Deutschkreutz um Bürgermeister Manfred Kölly, den mitwirkenden Unternehmen und der BILLA-Crew um Filialleiter Roman Fennes, für deren großen Einsatz bei den vier Monaten andauerten Bauarbeiten.

„Die neue BILLA-Filiale in Deutschkreutz begeistert mit noch mehr Frische, erstklassigem Service und innovativen Haushalts-Flair“, freutsich Fennes. Anschließend erfolgte die Segnung der Filiale durch Kreisdechant Franz Brei.

„Der BILLA-Standort in Deutschkreutz ist mit 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein ganz wichtiger und wertvoller Arbeitgeber im Ort“, betonte Bürgermeister Manfred Kölly bei seiner Ansprache.

Die zahlreichen Besucher konnten im Rahmen der feierlichen Wiedereröffnung die ersten Blicke auf die nun 730 Quadratmeter große und mit 75 Parkplätze ausgestattete BILLA-Filiale werfen. Für das leibliche Wohl der Gäste wurde mit leckeren Burgern, kühlem Bier und edlen Weinen bestens gesorgt.

Zu den Highlights der neuen BILLA-Filiale zählen Fleisch in Bedienung, Coffee to go und eine Vinothek mit regionalem Sortiment.

Werbung
Anzeige