Spatenstich für zwölf Reihenhäuser in Oberpullendorf

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft errichtet zwölf Reihenhäuser in Niedrigenergiebauweise in der Gartengasse.

Erstellt am 18. Juli 2020 | 04:41
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Oberpullendorf Spatenstich für zwölf Reihenhäuser
Frank Pfnier, Gerlinde Heger, Tina Köppel, OSG-Chef Alfred Kollar, Bürgermeister Rudi Geißler, Vize Elisabeth Trummer, Ladislaus Horvath, Architektin Michaela Mörk, Thomas Schmidt und Gerhard Heinrich.  Foto: Kuzmits
Foto: Kuzmits

In den kommenden 14 Monaten werden nach den Plänen von Architektin Michaela Mörk zwölf Häuser mit rund 118 Quadratmetern Wohnfläche gebaut. Das Bauvolumen beträgt rund 3 Millionen Euro.

Anzeige