Mutter und Kinder bei Verkehrsunfall unverletzt

Das Auto ist ins Schleudern geraten und im Graben gelandet

Erstellt am 21. Juni 2020 | 14:21
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Eine Mutter und zwei Kinder haben am Sonntagvormittag einen Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) bei Pinkafeld unverletzt überstanden. Ein von der Frau gelenkter Pkw war nach Feuerwehrangaben auf der Richtungsfahrbahn Graz ins Schleudern geraten und letztlich im Graben gelandet.

Die Unfallursache stand vorerst nicht fest. Das Auto wurde von der Stadtfeuerwehr Pinkafeld geborgen.