Rechnitz hat einen neuen Ehrenbürger. Musiker Christian Kolonovits wurde von seiner Heimatgemeinde Rechnitz gewürdigt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 30. März 2017 (14:06)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kennen sich schon lange: Christian Kolonovits und Karl Simon (v.l.) sind Freunde aus Kindheitstagen.
BVZ, Vanessa

Christian Kolonovits ist ein weltbekannter Musiker, Komponist, Dirigent und Musikproduzent. Geboren und aufgewachsen ist er in Rechnitz. Zu seinem 65. Geburtstag wurde dem „großen Sohn der Gemeinde“ jetzt die Ehrenbürgerschaft verliehen.

Der BVZ verriet das Ausnahmetalent: „Das ist wirklich eine ganz besondere Ehrung und ein wunderbarer Tag für mich. Obwohl ich seit so vielen Jahren nicht mehr in Rechnitz lebe, habe ich immer noch Heimweh. Hier hat alles begonnen und wenn ich zu Besuch komme, mache ich stets auch einen Abstecher in die Weinberge und an den See.“