Plasmazentrum: Neuer EO Park Oberwart füllt sich

Der Bau des EO Parks startete bereits im Jänner dieses Jahres. Mittlerweile beginnt sich der Park mit Mietern zu füllen.

Erstellt am 07. Oktober 2021 | 06:02

Bereits zu Beginn des Jahres hat der Bau des EO Parks gegenüber vom EO in Oberwart begonnen. Langsam füllt sich der Park mit einigen Mietern. Erste Mieter des Parks wurden bereits zu Beginn des Jahres seitens der Rutter Immobilien Gruppe präsentiert. Das Angebot des EO Parks ist sehr vielseitig. Das italienische Restaurant-Konzept L’Osteria, berühmt für die Riesen-Pizzen, und auch ein Flagshipstore der Firma Handypartner MCI sind Teil des „EO Parks“. Ein 5.000 Quadratmeter großer Interspar inklusive Restaurant soll bereits im Herbst dieses Jahres einziehen.

Sport und Fitness: Großes Angebot

Neben dem bereits bekannten Mieter Intersport, soll eine weitere Sportkomponente in den EO Park einziehen: die österreichische Sporthandelskette Hervis. Auf einer Verkaufsfläche von rund 1.500 Quadratmetern wird im Hervis Store ein umfassendes Sortiment mit den Schwerpunkten auf Bike, Running, Outdoor und Winter angeboten. Die Bereiche Tennis, Fitness, Funsport (wie beispielsweise Scooter, etc.), Wassersport (unter anderem Stand-Up-Paddle) und Sportswear sollen das Angebot abrunden. Neben den Sporthäusern ist auch das Fitnessstudio MoreFit Teil des Parks.

Mit einer Fläche von 1.800 Quadratmetern wird das Fitnessstudio in Oberwart das größte Studio der MoreFit-Kette im gesamten Burgenland. Vielfältige Trainingsmöglichkeiten sowie Kraft-, Ausdauer- und Bodyweight-Training sind Teil des Fitness-Angebots. „Es freut uns sehr, gemeinsam mit weiteren erfolgreichen Unternehmen Teil des EO Parks sein zu dürfen und ab Mai 2022 unseren Mitgliedern ein Trainingserlebnis in modernster Atmosphäre bieten zu dürfen“, freut sich MoreFit-Inhaber Martin Optiz.

Erstes Plasmazentrum im Burgenland

Im Bereich Gesundheit wird mit Europlasma ein Plasmaspendezentrum eröffnet, in denen freiwillige Spender Blutplasma spenden können. Blutplasma wird unter anderem als Rohstoff für zahlreiche lebensrettende Medikamente benötigt und kann nicht künstlich hergestellt werden.

„Teil des EO Parks zu sein ist eine tolle Möglichkeit und gute Gelegenheit, um mögliche Blutplasma-Spenderinnen und Spender anzusprechen“, freut sich Claudia Marth von Europlasma. Mit Europlasma wird das erste Blutplasmaspendezentrum im Burgenland eröffnet. Der EO Park ist als Ergänzung der Innenstadt und dem EO auf große Fachmärkte ausgerichtet. Die Eröffnung ist mit Frühjahr 2022 geplant.