Die Pölls kaufen groß ein

Unternehmerfamilie erwirbt Raika-Filialen in Riedlingsdorf und Loipersdorf und ehemalige Lehrwerkstätte in Großpetersdorf.

Vanessa Bruckner Erstellt am 03. Mai 2018 | 05:16
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7244731_owz18pko_reg_oww_raika_loipersdorf.jpg
Neue Zukunft. Die ehemaligen Filialen der Raiffeisenbank in Riedlingsdorf und Loipersdorf werden vom Unternehmen Pöll Bau & Immobilien zu Geschäftsräumen und Wohnungen umgebaut.
Foto: BVZ, Vanessa

Sechs Bankstellen schloss die Raiffeisen in den vergangenen Monaten. Zwei der ehemaligen Raika-Gebäude haben jetzt einen neuen Besitzer: Die Unternehmerfamilie Pöll erwarb jene in Riedlingsdorf und Loipersdorf. Während die Umbauarbeiten in Loipersdorf bereits so gut wie abgeschlossen sind, will man in Riedlingsdorf „sobald wie möglich“ damit beginnen.

440_0008_7243252_owz18vani_raika_riedlingsdorf.jpg
BVZ

Senior-Chef Johann Pöll berichtet: „Der Kaufvertrag für die ehemalige Raika-Filiale in Riedlingsdorf wurde erst vor Kurzem unter Dach und Fach gebracht. Hier planen wir Büroräume und eine Wohnung im Erdgeschoss sowie zwei weitere Wohnungen im Obergeschoss.“

Büros und Wohnungen in Planung

In Loipersdorf setzt der neue Eigentümer unterdessen ausschließlich auf Büroflächen, wie Sohn Rene Pöll im Gespräch mit der BVZ informiert: „Hier haben wir das ehemalige Raiffeisengebäude für Geschäftszwecke umgebaut. Im Erdgeschoss ist bereits ein Unternehmen aus dem Ort, welches sich auf Heizsysteme spezialisiert hat, in die neuen Büroräume eingezogen. Dazu gibt es einen Schauraum und weitere Büroflächen im Obergeschoss.“

Rund 400 Immobilien sind aktuell im Besitz von Pöll Bau & Immobilien. Ein Ende scheint keines in Sicht, erwarb man jetzt nämlich noch jene Liegenschaft in Großpetersdorf, wo früher die Lehrwerkstätte „Jugend am Werk“ beheimatet war. 1.600 Quadratmeter mitten im Industriegebiet stehen künftigen Mietern hier zur Verfügung. „Einen Teil hat das BFI bereits angemietet,“ so Rene Pöll. Man wolle bei diesem Objekt ganz auf Mieterwünsche eingehen. „Ob Lagerraum, Schauraum oder Büros, wir bauen, wie es der Kunde haben will.“