Gemeindemitarbeiter fanden beim Mähen Sprenggranate

Gemeindemitarbeiter haben am Mittwochnachmittag an der B65 in Schandorf (Bezirk Oberwart) eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Erstellt am 23. Mai 2019 | 11:34
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Granatenfund in Schandorf, Bezirk Oberwart
Foto: LPD Burgenland

Das 17 Zentimeter lange Kriegsrelikt kam bei Mäharbeiten zum Vorschein, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Entminungsdienst holte die Granate ab, die einen Durchmesser von vier Zentimetern hatte.