Gemeindemitarbeiter fanden beim Mähen Sprenggranate. Gemeindemitarbeiter haben am Mittwochnachmittag an der B65 in Schandorf (Bezirk Oberwart) eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 23. Mai 2019 (11:34)
LPD Burgenland

Das 17 Zentimeter lange Kriegsrelikt kam bei Mäharbeiten zum Vorschein, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Entminungsdienst holte die Granate ab, die einen Durchmesser von vier Zentimetern hatte.