Skurril: Einbrecher musste wieder ausbrechen. In der Nacht auf Donnerstag scheiterte ein Einbruchsversuch in ein Wettbüro im Bezirk Oberwart auf kuriose Weise ...

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 26. Januar 2017 (10:57)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
andriano.cz/Shutterstock.com

Der Unbekannte gelangte durch das Eindrücken eines Fensters in den Abstellraum und in weiterer Folge durch Aufdrücken eines Belüftungsgitters in das WC des Wettlokals.

Als der Einbrecher dadurch ins Gebäude gekommen war, fiel allerdings plötzlich eine Innentür (die mit einem Türknauf versehen war) ins Schloss. Der somit "Eingesperrte" musste nun die Tür gewaltsam mit beiden Händen aufbrechen und trat ohne Diebesgut die Flucht an ...