Lernen mit Technik in der Mittelschule Allhau. Durch den Ankauf von rund 25 Laptops wurde das technische Equipment der Mittelschule erweitert.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 23. Mai 2021 (06:55)
Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule lernen im Unterricht den richtigen Umgang mit technischen Geräten.
Hallemann, Hallemann

Eine gute technische Ausstattung wird auch im Bildungsbereich immer wichtiger. Besonders die Corona-Krise und das damit verbundene Distance-Learning zeigt noch einmal bereits für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, im Umgang mit technischen Geräten geschult zu werden. Dabei ist es sinnvoll, im Klassenraum technische Geräte in den Unterricht einzubinden und somit den Kindern und Jugendlichen die Vorteile und Chancen der Digitalisierung näherzubringen. Auch an der Mittelschule wird die Digitalisierung im Unterricht großgeschrieben. „Damit die Technik immer auf dem neuesten Stand bleibt, haben wir uns daher dazu entschlossen, 25 neue Laptops anzukaufen“, berichtet Direktorin Daniela Hallemann. Die Mittelschule verfügt so nun über fünfzig zeitgemäße Laptops sowie zwanzig neue iPads und zehn moderne Android-Geräte. So ist es den Schülerinnen und Schülern möglich, im digital-inklusiven Unterricht zukunftsorientiert mit technischen Hilfsmitteln zu arbeiten.