Drei Verletzte in Pinkafeld

Gegen 22:10 begann am vergangenen Samstag in Pinkafeld, aus noch ungeklärter Ursache, ein Haus zu brennen. Eine 42-jährige Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Erstellt am 18. April 2021 | 21:14

Die Feuerwehren Oberwart und Pinkafeld, Rettungskräfte und Notarzt rückten Samstagnacht aus, um ein brennendes Obergeschoß zu löschen. Insgesamt drei Personen befanden sich im Gebäude, eine Person wurde dabei schwer verletzt. Gegen 23:00 Uhr konnte die Feuerwehr "Brand Aus" geben. Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache in einem Schlafzimmer ausgebrochen. Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei derzeit noch unklar.