Kein Baby in erster Nacht des Jahres. Am 1. Jänner gab es zwar vier Geburten, aber keine in der Nacht.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 08. Januar 2020 (06:05)
Neujahrsbaby. Erika Pfaff mit ihrem Kende, Direktor Robert Maurer, Primaria Dr. Ingrid Steindl und DGKP Susanne Truhlar (v.l.).
zVg Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt

Kende heißt das Neujahrsbaby, das am 1. Jänner um 2.18 Uhr im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt das Licht der Welt erblickt hat. Mit 54 Zentimeter und 3.494 Gramm startete der kleine Bub in sein Leben.

Das KRAGES-Neujahresbaby 2020 ist Nele Marie aus Salmannsdorf, sie wurde um 6.27 Uhr im Krankenhaus Oberpullendorf geboren.

Im Krankenhaus Oberwart verlief die Silvesternacht ruhig, erst im Laufe des Tages erblickten vier Babys das Licht der Welt an Neujahr.