Zwei Talente aus dem Bezirk Oberwart zeigen auf

Niklas Unger und Tina Müllner-Unger sind am 24. September in der großen Finalshow von "BVZ sucht das größte Talent" im eo mit dabei.

Carina Fenz
Carina Fenz Erstellt am 23. September 2021 | 05:12
440_0008_8187633_owz37cari_talent_niklas_unger.jpg
Der 16-jährige Rechnitzer Niklas Unger und Tina Müllner-Unger aus Großpetersdorf erhielten von Andy Marek ein Finalticket.
Foto: C. Fenz

In Sachen Musikstil sind beide grundverschieden, aber Niklas Unger und Tina Müllner-Unger haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen das größte Talent bei der Castingshow „BVZ sucht das größte Talent“ werden. Beim Casting haben beide überzeugen können.

440_0008_8187634_owz38cari_tina_muellner_unger_talent.jpg
C.Fenz

Niklas Unger, der auch schon Bühnenerfahrung bei „The Voice Kids“ sammeln konnte, überzeugte im Casting mit dem Song „Waving Through a Window“ aus dem Broadway Musical „Dear Evan Hansen“. Unger will damit in die Fußstapfen seiner großen Schwester Leonie treten, die die Vorjahresversion der Show gewonnen hat. Die Motivation des 16-jährigen Schülers, der das BSSM in Oberschützen besucht, stimmt jedenfalls, denn Singen steht neben dem Kicken täglich auf seinem Tagesprogramm.

Tina Müllner-Unger, 33 Jahre und zweifache Mutter aus Großpetersdorf will in der großen Finalshow etwas ruhigere Töne anschlagen. Mit „Wilds Wossa“ von den Seern schlägt die Buchhalterin volkstümliche Töne in der großen Finalshow am Freitag, dem 24. September im eo Oberwart an.