54 Covid-19-Fälle in Pflegeheim in Pinkafeld. In einem Pflegeheim in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) sind am Dienstag 54 Coronavirus-Fälle gemeldet worden.

und APA / BVZ.at. Erstellt am 27. Oktober 2020 (15:48)
Symbolbild
Seasunandsky, Shutterstock.com

38 Bewohner und 16 Mitarbeiter wurden positiv getestet, teilte der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland mit. Alle Betroffenen befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne. Die infizierten Bewohner werden auf mehrere Bereiche im Haus zusammengelegt und abgetrennt von den anderen Bewohnern betreut.

Nachdem Antigen-Schnelltests bei mehreren Bewohnern des Pflegeheims positiv ausgefallen waren, wurde die Einrichtung laut dem Koordinationsstab einer Screening-Testung unterzogen. Dabei wurden die weiteren Infektionsfälle registriert. Ein umfangreiches Contact Tracing laufe. Besuche waren in dem Heim schon seit der Vorwoche nicht mehr möglich. Die Mitarbeiter arbeiten seit den ersten Coronavirus-Fällen mit voller Schutzkleidung.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) will auf den Cluster mit neuen Maßnahmen im Bereich der Altenwohn- und Pflegeheime reagieren. Diese sollen am morgigen Mittwoch präsentiert werden.