Erster bestätigter COVID-19-Fall in Bad Tatzmannsdorf. Im Kur-, Tourismus- und Wellnessort gibt es eine Person, die sich infiziert hat.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 23. März 2020 (11:14)
Symbolbild
shutterstock.com/Photographynet.co.uk

Bürgermeister Gert Polster wurde von der Bezirkshauptmannschaft Oberwart am vergangenen Samstag darüber informiert, dass es in seiner Gemeinde einen bestätigten COVID-19-Fall gibt. Die Person samt Familie befindet sich in häuslicher Quarantäne, alle Maßnahmen wurden vom Krisenstab der BH getroffen. Der Ortschef richtet über Facebook einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung: „Bleiben Sie zu Hause und Beachten sie bitte immer die Vorgaben der Bundesregierung!“, so Polster.

Der Ortschef betont außerdem, „dass der Virus nicht über Gäste beziehungsweise Hotels in den Ort gekommen ist.“

Beachten Sie bitte immer die Vorgaben der Bundesregierung:

  • Halten Sie mindestens ein bis zwei Meter Abstand zueinander
  • Husten oder Nießen Sie in ihre Armbeuge
  • Gehen Sie nur alleine beziehungsweise im Kreise derer aus dem Haus, mit denen Sie auch im selben Haushalt wohnen
  • Tätigen Sie nur unbedingt notwendige Besorgungen  Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich

„Wenn wir uns alle an diese Vorgaben halten, schaffen wir es gemeinsam, uns und unsere Mitbürger zu schützen. Schauen wir aufeinander! So können wir unseren Beitrag zur Bewältigung dieser Krise leisten und Leben retten“, erklärt Bürgermeister Gert Polster.