Fall in Pflegeheim im Bezirk Oberwart

Erstellt am 04. Juli 2020 | 13:41
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Der "Hotspot" liegt in Oberösterreich
Der "Hotspot" liegt in Oberösterreich
Foto: APA (Symbolbild/dpa)
In einem Pflegeheim im burgenländischen Bezirk Oberwart ist ein Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Werbung

Der Test erfolgte laut Angaben des Koordinationsstabs Coronavirus des Landes vom Samstag im Vorfeld einer Krankenhausuntersuchung. Der Erkrankte, der keine Symptome aufweise, werde derzeit isoliert im Krankenhaus Güssing behandelt.

Am Samstag seinen bereits sämtliche Bewohner und das Personal des Pflegeheimes, in dem alle vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten worden seien, einer Screening-Testung unterzogen worden. Die Auswertung der Proben habe begonnen, ein umfangreiches Contact Tracing sei eingeleitet worden.

Werbung