Schloss Rotenturm als Hochzeitstraum

Erstellt am 22. Februar 2022 | 04:29
Lesezeit: 2 Min
Aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst, küssen heute wiederum ganz viele Verliebte im Schoss Rotenturm.
Werbung

In den 1860ern erbaut, war es viele Jahre dem Verfall preisgegeben. 2008 übernahm es die Familie Schinner und renovierte es aufwendig und die schaffte gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt Einzigartiges — nach nur sieben Jahren Bauzeit brachte man das Schloss wieder zum Strahlen.

600 Quadratmeter Fläche inklusive vier Stiegenhäuser wurden alleine im Inneren saniert. Seit Jahren schon ist das Schloss mittlerweile eine beliebte Hochzeitslocation.

Die Bilder zeigen Teile des Schlosses vor und nach der Renovierung. Heute strahlen nicht nur der Eingang zur Schlosskapelle oder die Stiegen zur Terrasse in neuem Glanz, sondern vor allem die Brautpaare davor um die Wette.

Werbung