Feuerwehr in Oberwart hatte viel zu tun. Am Freitag und am Samstag musste die Stadtfeuerwehr Oberwart zu vier Einsätzen ausrücken.

Von Eva-Maria Leeb. Erstellt am 22. Dezember 2019 (10:22)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Viel zu tun hatten die Mitglieder der Stadtfeuerwehr Oberwart  am Freitag und Samstag. Am Freitagabend musste auf der B63a in Oberwart ein PKW nach einem Verkehrsunfall mittels Kran des SRF (Schweres Rüstfahrzeug) geborgen werden.

Am Samstag um 7:40 Uhr rückte die Stadtfeuerwehr zu einem Brandeinsatz in die Prinz-Eugen-Straße aus. Dort mussten nach einem Brand, Nachlöscharbeiten mit einem Atemschutztrupp durchgeführt werden.  

Am späten Nachmittag wurde die Mannschaft zu einer Fahrzeugbergung auf der B63a im Bereich einer Tankstelle alarmiert. Mittels SRF wurde ein PKW,  der aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen war, aus eine, Graben geborgen.  

Gegen 22.19 Uhr ereignete sich beim Kreisverkehr Höhe EO  ein weiterer Verkehrsunfall; dabei musste ein Wegweiser entfernt und ein Fahrzeug geborgen werden.