Ermittler forschten zwei Drogendealer aus. Ermittler der Polizei Oberwart haben einen 40-jährigen Steirer und einen 42-jährigen Burgenländer ausgeforscht, die seit März mit Suchtgift gedealt haben sollen.

Von Redaktion APA. Erstellt am 23. Mai 2016 (10:44)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, APA (Archiv)
Bei einer Hausdurchsuchung im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurden 186 Cannabispflanzen und 3,5 Kilo Cannabisblätter gefunden. In der Wohnung des 42-Jährigen im Bezirk Oberwart wurden Cannabisblüten entdeckt. Beide Männer wurden angezeigt.

Das in beiden Wohnungen gefundene Suchtgift hatte einen Straßenverkaufswert von rund 25.000 Euro, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag. Wie viel die Geld die beiden aus dem Drogenverkauf bisher eingenommen hatten, stand vorerst nicht fest.