Unfall auf der A2 - FF Pinkafeld rückte aus. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld war bei einem Unfall auf der A2 im Einsatz.

Von Eva-Maria Leeb. Erstellt am 22. Juni 2020 (07:41)

Am Sonntagvormittag wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem Fahrzeugbrand auf die A2 Südautobahn, Richtungsfahrbahn Graz zwischen Pinkafeld und Loipersdorf alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Autobahnpolizei Hartberg bereits vor Ort. Entgegen der Alarmmeldung handelte es sich um einen Verkehrsunfall ohne Fahrzeugbrand.

Ein PKW war aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet. Die Insassen, eine Mutter und ihre zwei Kinder, blieben zum Glück unverletzt. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld unterstützte die Autobahnpolizei beim Absichern der Unfallstelle, stellte den Brandschutz sicher und führte die Fahrzeugbergung durch.

Am Parkplatz der Raststation Loipersdorf wurde das Unfallfahrzeug an den ÖAMTC übergeben. Nach rund einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.