Balkon von Wohnhaus in Pinkafeld stand in Flammen

Erstellt am 11. Juni 2022 | 09:20
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr Symbolbild
Symbolbild
Foto: LukeOnTheRoad, Shutterstock.com
In Pinkafeld ist am Freitagnachmittag ein Balkon im ersten Stockwerk eines Wohnhauses in Flammen gestanden. Ein Fenster und eine Tür barsten, berichtete die Feuerwehr. Ein Übergreifen des Brandes auf die Räumlichkeiten wurde verhindert.
Werbung

Der Löschangriff hatte laut FF Pinkafeld rasch Erfolg. Bereits nach wenigen Minuten sei "Brand aus" gegeben worden. Nachdem mittels Wärmebildkamera noch einzelne Glutnester aufgespürt und abgelöscht worden waren, rückten die Helfer nach etwa zwei Stunden wieder ein. Die Pinkafelder Hauptstraße musste während des Feuerwehreinsatzes für den Verkehr gesperrt werden.

Am Samstag in der Früh gab es Brandalarm in der Gemeinde Steinberg-Dörfl im Bezirk Oberpullendorf. Ein Dachstuhl war in Flammen gestanden, teilte die Landessicherheitszentrale mit. Neben drei Feuerwehren rückten auch das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen sowie die Polizei aus.

Werbung