800 Jahre Deutsch Schützen in einem Buch

Am Wochenende wurde in Deutsch Schützen groß gefeiert: Das 800 Jahr-Jubiläum mit Chronikpräsentation stand am Plan.

Erstellt am 02. Oktober 2021 | 05:20
800 Jahre in einem Buch
Ehrengäste. Die Landtagsabgeordneten Walter Temmel, Doris Prohaska, Ilse Benkö und Carina Laschober-Luif, Landesrat Leonhard Schneemann, Bürgermeister Franz Wachter, Historiker Adi Lang, Peter Funck, Bürgermeister der Partnerstadt Eisenberg in der Pfalz, und Vizebürgermeister Herbert Weber.
Foto: BVZ

Mit einem großen Festakt in Anwesenheit von Landesrat Leonhard Schneemann in Vertretung von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Bürgermeister Franz Wachter und weiterer Fest- und Ehrengäste aus der Großgemeinde und der Region feierte die Gemeinde Deutsch Schützen vergangenen Sonntag im Komm´ Zentrum das 800 Jahr-Jubiläum ihrer ersten urkundlichen Erwähnung.

Die erfolgreiche Entwicklung der Gemeinde spiegle beispielhaft auch die Wandlung des Burgenlandes wider, sagte Landesrat Schneemann in seiner Festrede: „Deutsch Schützen hat sich unter schwierigsten Bedingungen zu einer Vorzeigegemeinde im Südburgenland entwickelt - zu einer lebenswerten, blühenden Tourismus- und Weinbaugemeinde mit höchster Lebensqualität, die jährlich tausende Gäste anzieht.“

Anzeige

Deutsch Schützen wurde 1221 unter dem Namen Perwolff zum ersten Mal urkundlich erwähnt. 1971 erfolgte im Zuge der Gemeindezusammenlegungen im Burgenland die Bildung der heutigen Großgemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg aus den Ortsteilen Deutsch Schützen, Eisenberg, Höll, Edlitz und St. Kathrein.

Die Geschichte aller Ortsteile und der Gemeinde im Ganzen ist in der neu erschienen Gemeindechronik, die beim Festakt gerne erworben wurde, detailliert aufbereitet. Ein Team aus engagierten Gemeindebürgern arbeitete die Historie der Region monatelang umfassend auf - als Ergebnis steht ein 500 Seiten starkes Buch, das im Gemeindeamt erhältlich ist. Vor den offiziellen Feierlichkeiten am Sonntag wurde bereits am Freitag besagtem Buch starke Aufmerksamkeit gewidmet: Im Zuge einer einstündigen Präsentation gewährte das Redaktionsteam der Bevölkerung Einblick in seine Arbeit.