Zwei Einsätze für Rechnitz

Am vergangenen Mittwoch und Donnerstag mussten gleich mehrere Fahrzeuge geborgen werden.

David  Marousek
David Marousek Erstellt am 04. Dezember 2020 | 13:25
Rechnitz Fahrzeugbergung
Die Freiwillige Feuerwehr Rechnitz rückte in den vergangenen Tagen gleich zwei Mal zu Fahrzeugbergungen aus.
Foto: FF Rechnitz

Die B63 war letzten Mittwoch im Zuge eines Bergungseinsatzes gesperrt. Insgesamt vier PKWs stießen bei einem Auffahrunfall zusammen. Einen Tag später Überschlug sich ein PKW auf der Geschriebensteinstraße. Bei beiden Einsätzen war die Freiwillige Feuerwehr mit einem Rüstlöschfahrzeug mit Allrad und einem Wechselladefahrzeug mit AB-Mulde aus.