Süd-Wehren räumten ab. 15 neue „Gold-Träger“ dürfen die Feuerwehren aus den Bezirken Jennersdorf, Güssing und Oberwart unter sich schätzen. Das FLA-Gold ist die höchste Leistungsprüfung.

Von David Marousek. Erstellt am 20. Mai 2021 (05:18)

Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold wird umgangssprachlich als „Feuerwehrmatura“ bezeichnet. Quer durch alle Bereiche des Feuerwehrwesens muss in mehreren Bewerbdisziplinen das Wissen unter Beweis gestellt werden.

Unter anderem muss auch ein Einsatzplan für ein Gebäude des Heimatortes erstellt werden - somit wird das hier kreierte Wissen auch in den praktischen Nutzen der eigenen Feuerwehr übertragen.