Unterwart sucht neuen Wirt

Der letzte Pächter blieb nicht lange. Jetzt sucht man rasch Ersatz hinter Bar und Herd.

Erstellt am 08. Januar 2022 | 06:40
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8262846_owz01vani_ows_uw_wirt_neu_2.jpg
Neu im Amt: Hannes Nemeth ist seit knapp drei Wochen Bürgermeister von Unterwart. Für das Gasthaus gleich neben der Gemeinde sucht man jetzt einen neuen Pächter.
Foto: Vanessa

Der Plan des letzten Pächters, eine Pizzeria mit Fokus auf Lieferservice, schien nicht aufgegangen zu sein, denn Fakt ist: Das größte Gasthaus in der Gemeinde steht aktuell wieder leer. Jetzt sucht man gemeinsam mit einer externen Firma einen neuen Pächter für das rund 600 Quadratmeter große Wirtshaus, das den meisten noch als „Ungarischer Hof“ bekannt ist.

„Wir hätten gerne eine längerfristige Lösung, eine klare Sache“, bringt es der neue Ortschef von Unterwart, Hannes Nemeth auf den Punkt. Interessenten für das Gasthaus, das einen kleinen und großen Saal sowie eine Kellerbar und natürlich auch eine Küche beherbergt, können sich ab sofort auf dem Gemeindeamt melden.

„Das Gasthaus schließt an unseren Kultursaal an und wir hoffen natürlich, dass die Zukunft bald wieder viele Veranstaltungen zulässt.“