Gegen Hauseinfahrt geprallt: Mann schwer verletzt. Bei einem Verkehrsunfall in Rettenbach (Gemeinde Bernstein, Bezirk Oberwart) ist am Dienstagnachmittag ein 45-Jähriger schwer verletzt worden.

Von Redaktion, APA und Redaktion BVZ.at. Update am 17. Januar 2017 (16:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Wolfgang Hotwagner/FF Bernstein

Wie die Landessicherheitszentrale Burgenland berichtete, musste der Mann (laut einer Aussendung der Polizei Burgenland ein 45-jähriger Asylwerber aus dem Irak) mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 16 (Bild unten) ins Krankenhaus Oberwart geflogen werden.

Bei dem Unfall war der Mann auf der abschüssigen, schneeglatten Straße eines Güterwegs zwischen Bernstein und Rettenbach mit seinem Auto über eine sieben Meter hohe Böschung gestürzt und gegen eine Hauseinfahrt geprallt. Als der Hausbesitzer nach Hause kam, sah er den PKW und verständigte die Einsatzkräfte.

Im Einsatz waren neben der Polizei auch die Feuerwehren Bernstein und Rettenbach sowie ein First Responder des Roten Kreuzes.

Christophorus 16 im Einsatz
Wolfgang Hotwagner/FF Bernstein