Litzelsdorf geht um die Welt. In einem Jahr wollen die Bürger 40.000 Kilometer zurücklegen – das entspricht der Strecke einmal rund um den Erdball.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 30. März 2018 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7210634_owz13pko_oww_walken_ort_um_die_welt.jpg
Großes Ziel. Die Bürger der Gemeinde Litzelsdorf wollen innerhalb eines Jahres 40.000 Kilometer zurücklegen– den aktuellen Stand gibt es ab Anfang April auf der Homepage zu lesen.
BVZ

„Wir gehen gemeinsam um die Welt – mach mit.“ So lautet das Motto des aktuellen Gesundheits- und Bewegungsprojekts der Gemeinde.

40.000 Kilometer in einem Jahr als Ziel

Das Ziel ist, dass jene Gemeindebürger, die sich daran beteiligen, innerhalb eines Jahres 40.000 Kilometer zurücklegen – das entspricht dem Erdumfang am Äquator. Dabei zählt jeder Kilometer, egal ob Laufen, Nordic Walken oder Gehen. „Jeder ist herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen“, freut sich Projektleiter Fritz Hutter auf viele Teilnehmer. Einige Routen mit Kilometerangaben wurden bereits ausgearbeitet („Gmoarunde“, „Hügelrunde“, „Mizzi´s Runde“, etc.), auf Wunsch können eigene Wegstrecken gerne vermessen werden.

Die erste Informationsveranstaltung zum Projekt findet am Donnerstag, dem 5. April, um 19 Uhr in „Mizzi´s Wirzhaus“ statt. Dabei werden von den Bewegungspartnern – Irene Samer, Monika Neuhuber, Michaela Bauli, Günter Kienberger, Otmar Beigelbeck und Fritz Hutter – bereits die ersten Kilometerpässe ausgehändigt – diese gibt es dann auch im Gemeindeamt.