Bad Tatzmannsdorf: Neue ärztliche Leitung im REDUCE Gesundheitsresort

Nach Tobias Conrad übernimmt nun Franz Niederl die Position des ärztlichen Leiters in den Kurbetrieben.

Erstellt am 13. November 2021 | 05:02
Neue ärztliche Leitung
Offiziell bestätigt. REDUCE-Geschäftsführer Andreas Leitner und das Team des REDUCE begrüßten den neuen ärztlichen Leiter Franz Niederl.
Foto: Reduce

Bereits seit drei Jahren ist Franz Niederl im REDUCE Gesundheitsresort tätig, seit Juni dieses Jahres hat er die ärztliche Leitung vorübergehend übernommen. Jetzt ist es offiziell: Seine Position als neuer ärztlicher Leiter wurde nun offiziell bestätigt.
Während seines Doktoratstudiums an der Medizinischen Universität Graz, das er im Jahr 2013 absolvierte, erlangte Franz Niederl nicht nur medizinisches Fachwissen, sondern auch die wichtige Erkenntnis, dass die Behandlung von Beschwerden allein einfach nicht genug sei. „Es geht viel mehr darum, medizinisches Wissen, mit sozialer Kompetenz, Herzlichkeit und einfühlsamen Handeln zu kombinieren“, so Franz Niederl. Diese Einstellung nimmt der Mediziner auch in sein neues Amt als ärztlicher Leiter im REDUCE Gesundheitsresort mit. Der herzliche und würdevolle Umgang bei der Betreuung von PatientInnen ist damals wie heute eines der Hauptziele in dieser Tätigkeit. Bereits seit drei Jahren ist Franz Niederl im Resort tätig, nun folgt er seinem Vorgänger Tobias Conrad.
Mit der Bestellung des neuen ärztlichen Leiters im Gesundheitresort gibt es außerdem auch ein neues Angebot im Bereich mentaler Gesundheit. In der engen und guten Zusammenarbeit mit den GesundheitspsychologInnen und den PhysiotherapeutInnen entstand das gefragte Konzept „Long-Covid-Regeneration“. „Wir freuen uns sehr , dass wir mit Dr. Franz Niederl eine, mit uns bereits mehrjährig verbundene Persönlichkeit, für die Aufgabe der ärztlichen Leitung gewinnen konnten“, lässt Andreas Leitner, Geschäftsführer im REDUCE Gesundheitshotel Bad Tatzmannsdorf, wissen.

Anzeige