Gastherme sorgte für Kellerbrand. Am Sonntagvormittag kam es im Keller eines Einfamilienhauses in Großpetersdorf (Bezirk Oberwart) zu einer Feuersbrunst.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 06. März 2017 (10:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Sechs Feuerwehr-Fahrzeuge waren im Einsatz
APA (Webpic)

Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Bedienteil einer Gastherme in Brand. Durch die enorme Rauchentwicklung wurden mehrere Kellerräume in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr Großpetersdorf wurde verständigt und brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Ein Brandermittler des Bezirks führt die Erhebungen.